Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. März 2008 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ startet Leseförderungsprojekt

Die „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ hat ihr Projekt „Zeitung in der Schule“ gestartet. Rund 50 Klassen erhalten jeden Tag „ihre“ Zeitung“ unent­geltlich in die Schulen geliefert und können sie im Unterricht einsetzen. Bei Langzeitaufgaben wird dann beispielsweise anhand von Todesanzeigen ermittelt, wie alt die Hildesheimer werden, oder mit Hilfe von Verkehrsberichten gezeigt, wo die unfallträchtigsten Straßen der Stadt sind. Die Ergebnisse werden anschließend den Eltern prä­sentiert, die bei der vom Aachener IZOP-Institut pädagogisch betreuten Aktion von Anfang an eingebunden werden. Ferner können die Schüler direkt einen Außentermin besuchen und darüber in der Zeitung berichten. Die Redaktion hilft ihnen dabei. Sie hat für diese Texte eigens die Rubrik „Kleine Allgemeine“ eingerichtet.

zurück