Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Oktober 2001 | Namen und Nachrichten

Hessischer Verdienstorden für Hans-Wolfgang Pfeifer

Hans-Wolfgang Pfeifer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, ist am 6. September 2001 vom Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch mit dem Hessischen Verdienstorden gewürdigt worden. Dabei handelt es sich um die höchste Auszeichnung, die das Land Hessen für herausragendes Engagement im ehrenamtlichen Bereich zu vergeben hat. Koch würdigte in seiner Ansprache vor etwa 50 geladenen Gästen insbesondere Pfeifers Wirken für den Verband Hessischer Zeitungsverleger und für den Verband der freien Berufe. Beides seien schwierige Felder. Pfeifer habe es immer verstanden, die in den Verbänden vorhandenen vielfältigen Interessen zu bündeln und einheitlich gegenüber Politik und Gesellschaft zu repräsentieren. Der Hessische Verdienstorden ist die jüngste Auszeichnung in einer langen Reihe hoher Ehrungen für Hans-Wolfgang Pfeifer: Er ist unter anderem Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes mit Stern, des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main, des Ehrenzeichens der Deutschen Ärzteschaft sowie der Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt am Main.

zurück