Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Januar 1998 | Namen und Nachrichten

Herzberger Geschäftsführer der "Heilbronner Stimme"

Bernd Herzberger ist am 1. Januar 1998 als weiterer Geschäftsführer neben Tilmann Distelbarth und Horst Schwerdtfeger in die Geschäftsführung der "Heilbronner Stimme" eingetreten. Herzberger übernimmt die Verantwortung für die Bereiche Anzeigen, Vertrieb und Technik; er folgt Verlagsdirektor Gerhard Timmermann nach, der nach 40jähriger Tätigkeit für die "Heilbronner Stimme" in den Ruhestand getreten ist. Wie der Verlag weiter mitteilt, hat sich Frank Distelbarth nach mehr als vier Jahrzehnten verlegerischer Tätigkeit zum Jahresende aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen. Sein Sohn Tilmann war bereits im Jahr 1997 zum Geschäftsführer berufen worden. Er führt das 1946 gegründete Familienunternehmen jetzt in dritter Generation.

zurück