Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Juni 2014 | Namen und Nachrichten

Herbert Kolbe gestorben

Herbert Kolbe, langjähriger Chefredakteur der „Emder Zeitung“, ist in seinem 73. Lebensjahr gestorben. Kolbe stand von 1981 bis 2006 an der Spitze der Redaktion. Unter seiner Ägide machte sich die „Emder Zeitung“ redaktionell komplett selbstständig und wurde für ihre Innovationen nicht nur mit dem wachsenden Zuspruch der Le­ser, sondern unter anderem auch mit dem Euro­pean Newspaper Award gewürdigt. Kolbes nach­haltiges Wirken für die Zeitung spiegelt sich, noch acht Jahre nach dem Eintritt in den Ruhestand, in den vielfältigen Nachrufen und Erinnerungen sei­ner Redaktion wider. Für die Interessen der Zei­tungsbranche hatte der Chefredakteur unter an­derem als Mitglied der Jury des Journalistenprei­ses der deutschen Zeitungen - Theodor-Wolff-Preis gewirkt (TWP). „In Erinnerung bleibt ein kluger und besonnener Journalist, der in der Jury des Theodor Wolff Preises mit Leidenschaft für Höchstqualität im Lokaljournalismus stritt“, schreiben dazu Hermann Neusser, Vorsitzender des TWP-Kuratoriums, und TWP-Geschäftsfüh­rer Hans-Joachim Fuhrmann.

zurück