Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Juli 2006 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Hellweger Anzeiger“ – Erfolg mit Kinderseite

Seit dem 25. April 2006 kommt der „Hellweger Anzeiger“ in Unna mit einer täglichen Nachrich­tenseite für Kinder heraus („BDZV Intern“ berich­tete). Und schon jetzt habe sich das ambitionierte Unterfangen zu einer „echten Erfolgsstory“ ge­mausert, berichtet Verlagsleiter und Chefredak­teur Volker Stennei. In allen Grundschulen des Verbreitungsgebietes sei der „Hellweger Anzei­ger“ dauerhaft vertreten, das Zeitungslesen „ist in vielen vierten Klassen täglicher Unterrichtsinhalt“. Obendrein soll es im September – initiiert von den Schulräten – Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer mit dem „Hellweger Anzeiger“ und den Verantwortlichen für die Kinderseite geben. Ge­plant ist ferner ab Herbst eine regelmäßig ta­gende Redaktionskonferenz mit dem Chefredak­teur, dem Redakteur der Kinderseite und einem Res­sortchef des „Hellweger Anzeigers“ sowie einer Schulräten, einem Grundschuldirektor und einem Lehrer – um die grundsätzliche Weiterent­wick­lung der Seite zu begleiten. „Ich glaube“, sagt dazu Chefredakteur Stennei, „dass das Erfolgsre­zept darin besteht, dass wir den Primär-Werten der Marke Tageszeitung auch bei der Kinderseite vertrauen: also keine Mitmachseite produzieren, sondern uns auf die vier Säulen der Tageszeitung – Information, Orientierung, Service und Unter­haltung – konzentrieren.“

zurück