Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. November 2004 | Namen und Nachrichten

Heinrich Meyer Vorsitzender der Initiative Tageszeitung

Heinrich Meyer, Herausgeber und Geschäftsführer der „Neuen Ruhr Zeitung/Neuen Rhein Zeitung“ (NRZ), ist neuer Vorsitzender der ITZ Initiative Tageszeitung in Bonn. Anlässlich der Mitgliederversammlung am 12. und 13. November 2004 wurde Meyer, der zugleich Geschäftsführer der Stiftung Presse-Haus NRZ ist, einstimmig in sein neues Amt berufen. Er folgt Franz Westing nach, ehemaliger Chefredakteur der „Peiner Allgemeinen Zeitung“, der dem Vorstand weiterhin als Beisitzer angehören wird. Zweite Vorsitzende wurde Susanne Schäfer-Dieterle, Geschäftsführerin des Unternehmens ssd Kommunikations-Management in Bielefeld. Neu in den Vorstand gewählt wurde Gerd Spilker, Chefredakteur der „Ostsee-Zeitung“. In ihren Ämtern bestätigt wurden Malte Buschbeck, Chefredakteur der „Frankenpost“ in Hof, Udo Heinze, Leiter der „WAZ“-Beilagenredaktion in Essen, Thomas Bauer, Verleger des „Hanauer Anzeigers“, Anton Sahlender, Stellvertreter des Chefredakteurs der „Main-Post“ in Würzburg. Der ITZ gehören derzeit rund 100 Mitglieder an, je zur Hälfte Journalisten und Verlage. Ziel der 1986 gegründeten Organisation ist es, das „Qualitätsniveau der Tageszeitungen“ weiter zu heben. Zu den Angeboten der ITZ zählen der Pressedienst „Drehscheibe“, Veröffentlichungen sowie die Veranstaltung von Journalistenseminaren und Tagungen. Kontakt: Initiative Tageszeitung, Telefon: 0228/ 403876, E-Mail: info@drehscheibe.org.

 

Internet: www.drehscheibe.org

zurück