Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. November 2003 | Marketing

„Heilbronner Stimme“ wirbt für Prospektbeilagen

Ab in den Mülleimer? Aber bestimmt nicht, wenn die Prospektbeilage in der Tageszeitung liegt. Die wird nämlich nicht nur gelesen, sondern reizt auch zum Einkauf an. Die „Heilbronner Stimme“ hat deshalb im Oktober für die Vorzüge von Prospektbeilagen in Tageszeitungen geworben und allen Vorurteilen schon auf dem Titel die Spitze gebrochen. Abgebildet waren nämlich Mülleimer und ein heraus hängendes Kleideretikett mit der Bemerkung „Ihre Werbung hat etwas Besseres verdient“. Der neue Flyer wurde in einer zweistufigen Mailingaktion den Kunden von „Heilbronner Stimme“, „Hohenloher Zeitung“ und „Kraichgau Stimme“ mit einer aktuellen Ausgabe der Zeitung versandt. Gleichzeitig wurde als neues Produkt die so genannte Teaseranzeige eingeführt, die Kunden am Tag der Prospektwerbung zum halben Preis in der Zeitung schalten können. In einer Nachfassaktion an den gleichen Bezieherkreis konnten Kunden, die binnen eines Monats eine Prospektbeilage in der „Heilbronner Stimme“ buchten, eine kostenlose ganzseitige vierfarbige Anzeige gewinnen, außerdem halbe und viertel Seiten. Kontakt: Heilbronner Stimme, Anzeigenabteilung, Telefon 07131/615428, E-Mail michaela.keicher@stimme.de.

 

Internet: www.stimme.de

zurück