Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Juni 2001 | Digitales

HDE: Online-Shops werden zehn Milliarden Mark umsetzen

Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) schätzt, dass sich in diesem Jahr die Online-Shopping-Umsätze auf zehn Milliarden Mark verdoppeln werden. Damit würde der Internet-Handel bereits ein Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmachen. Der E-Commerce-Experte des HDE, Olaf Roik, rechnet in den kommenden Jahren weiterhin mit einem dynamischen Wachstum. Die erfolgreichsten Internet-Händler sind laut HDE keine reinen Onliner mehr, sondern werden von klassischen Handelsunternehmen wie Tchibo, Otto, Quelle und Neckermann betrieben.

Optimistisch stimmen kann die Online-Händler auch eine Studie der Unternehmensberater von McKinsey. Eine Untersuchung von weltweit 200 Internet-Firmen ergab, dass bereits jeder fünfte Online-Shop schwarze Zahlen schreibt. Besonders profitabel sei dabei der Verkauf von Textilien.

Quelle: e-Market, 19.5.2001; Spiegel online, 13.5.2001

zurück