Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. März 2003 | Namen und Nachrichten

Harald Müsse neuer Chef der Verlagsgruppe Handelsblatt

Harald Müsse übernimmt am 1. April 2003 den Vorsitz der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wird Stefan von Holtzbrinck, Geschäftsführungs-Vorsitzender des Medienkonzerns, als neuer Verleger an die Spitze der Verlagsgruppe treten. Müsse ist Nachfolger von Michael Grabner, der den Posten interimistisch nach dem Ausscheiden von Heinz-Werner Nienstedt wahrgenommen hatte. Grabner, zugleich stellvertretender Vorsitzender der Verlagsgruppe von Holtzbrinck, übernimmt zum 1. April wieder den Vorsitz des Aufsichtsrats der Handelsblatt-Gruppe. „Dieser Wechsel ist ein Zeichen der Normalisierung. Die Umbaumaßnahmen bei der Verlagsgruppe Handelsblatt sind erfolgreich abgeschlossen. Verleger, Aufsichtsrat und Geschäftsführung werden jetzt das Haus in ruhigere Fahrwasser zurückführen und kontinuierlich weiterentwickeln“, erklärte Grabner dazu.

zurück