Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Februar 2009 | Namen und Nachrichten

Hans Mundorf gestorben

Hans Mundorf, früherer Chefredakteur des „In­dustriekuriers“ und des „Handelsblatts“ (Düssel­dorf), ist Anfang Februar 2009 in seinem 80. Le­bensjahr gestorben. Als Hans Mundorf 1994 aus der Chefredaktion des „Handelsblatts“ ausschied, heißt es im Nachruf der Redaktion, habe er sein Büro in die eigene Wohnung verlagert und bis 2003 von dort aus als Chefkolumnist und später als rechtspolitischer Autor für die Zeitung gear­beitet, „deren Profil er über Jahrzehnte geprägt hatte“. Er sei ein „Querdenker“ gewesen, nicht nur weil er originell, sondern weil er vernetzt dachte. Auszeichnungen und Ehrungen habe er immer wieder abgelehnt – „bis auf den eisernen Steuergroschen, den ihm der Bund der Steuer­zahler verlieh“.

zurück