Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Oktober 2008 | Namen und Nachrichten

Hans-Georg Pompe im Ruhestand

Hans-Georg Pompe, langjähriger Anzeigenlei­ter der „Hildesheimer Allgemeinen Zeitung“, ist am 30. September 2008 nach 36-jähriger Be­triebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschie­det worden. Pompe stammt aus Dortmund und erlernte das Metier des Verlagskaufmanns bei den „Ruhr-Nachrichten“. Am 1. April 1972 wech­selte er von Dortmund nach Hildesheim in das Verlagshaus Gerstenberg, wo er zunächst als Assistent der Anzeigenleitung, ab 1975 als stell­vertretender Anzeigenleiter und seit 1996 als An­zeigenleiter der „Hildesheimer Allgemeinen Zei­tung“ tätig war. Seine Nachfolge hat am 1. Okto­ber 2008 Kai Wagener angetreten. Er kommt von der Verlagsgruppe Madsack (Hannover), für die er seit 2005 als Verlagsleiter den Anzeigenver­kauf der Titel „Peiner Allgemeine Zeitung“, „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ / „Aller Zeitung“ sowie mehrere Anzeigenblätter verantwortete.

zurück