Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. November 2003 | Namen und Nachrichten

Hanno Kabel geehrt

Hanno Kabel, Redakteur der „Lübecker Nachrichten“, ist mit dem erstmals vergebenen Essay-Preis der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Gesellschaft ausgezeichnet worden. Er erhielt die mit 10.000 Euro dotierte Würdigung für seinen Text zu dem gestellten Thema „Heines schöner Islam“. Insgesamt gingen 70 Beiträge ein. Kabel habe sich, heißt es bei der Jury, in seiner Schrift „auf inhaltlich intelligente und stilistisch glänzende Art und Weise dem Dichter und unserem eigenen Verhältnis zum Islam“ genähert. Die Auszeichnung soll an Heines Geburtstag, dem 13. Dezember, überreicht werden.

zurück