Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Oktober 2006 | Digitales

Handelsblatt.com startet Medien-Podcast

Das „Handelsblatt“ (Düsseldorf) erweitert seine multimediale Berichterstattung um den wöchentli­chen Medien-Podcast „bel étage“. Moderatoren der rund zehnminütigen Hörbeiträge sind Thomas Knüwer, Reporter in der Redaktion „Handelsblatt“ und Autor des Weblogs „Indiskretion Ehrensa­che“, sowie Hans-Peter Siebenhaar, Medienex­perte der „Handelsblatt“-Redakion. Jeden Freitag diskutieren die beiden Redakteure mit Gästen aus Medien, Werbung, PR und Marketing über aktuelle Themen der Woche; die Medien-Schlag­zeilen werden präsentiert von den Volontären der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschafts­journalisten. Die Podcast-Beiträge sollen keine Einbahnstraße sein: Zu jeder Sendung gibt es ein Internetforum, in dem die Hörer mitdiskutieren können. Nach Angaben von Julius Endert, Leiter der „Handelsblatt“-Online-Redaktion, erreicht das Audioangebot des Hauses ständig mehr Nutzer. Derzeit würden fast 70.000 Podcastabrufe via iTunes und Co. verzeichnet, bei monatlichen Steigerungsraten von mehr als zehn Prozent. Zu hören ist „bel étage“ unter www.handelsblatt.com/beletage im Internetange­bot des „Handelsblatts“. Der Podcast kann dar­über hinaus kostenlos mit Programmen wie Apple iTunes abonniert und auf den MP3-Player gela­den werden. Die Internet-Adresse für den benö­tigten RSS-Feed ist www.handelsblatt.com/rss/beletage.xml.

zurück