Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Juni 2000 | Namen und Nachrichten

Handelsblatt-Gruppe gründet Online AG

Die Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf will mit der Ausgliederung der Online-Geschäfte in eine eigenständige AG ihre Position im Markt für Wirtschafts- und Finanzinformationen nun auch im Internet ausbauen. Wie das Unternehmen berichtet, soll mit dem Börsengang, dessen Zeitpunkt noch nicht feststeht, zum einen Kapital für Akquisitionen und Beteiligungen (unter anderem an Portalen) beschafft werden. Zum anderen ermögliche die geplante Beteiligung der Mitarbeiter eine verbesserte Position im Wettbewerb um qualifiziertes Personal. Zu der neuen Gesellschaft mit dem Arbeitstitel Handelsblatt Online AG gehören die Internetsites "Handelsblatt.com", "Wirtschaftswoche heute", "DM Online" sowie der Werbevermarkter "GWP Online Marketing". Das Umsatzvolumen der AG, die 60 Mitarbeiter beschäftigt, soll im Jahr 2000 rund 20 Millionen Mark betragen. Für die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zur der die Handelblatt-Gruppe gehört, ist dies die zweite Internet-AG: Am 10. April 2000 war bereits die Gründung der Holtzbrinck Networxs AG bekannt gegeben worden. Eine dritte Internet-AG soll laut Michael Grabner, Geschäftsführer der Holtzbrinck-Gruppe, im Sommer oder Frühherbst an den Start gehen.

zurück