Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Januar 2002 | Namen und Nachrichten

„Handelsblatt“ erhöht Anteil an n-tv

Die zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf baut ihr Engagement bei dem Nachrichten- und Wirtschaftssender n-tv in Berlin aus. Der Anteil werde von 28,49 Prozent af 47,33 Prozent erhöht, teilte die Verlagsgruppe am 19. Januar 2002 mit. Damit sei sie neben CNN (25,52 Prozent) und Time Warner (24,27 Prozent), die beide zum Medienkonzern AOL gehören, größter Anteilseigner bei n-tv. Hierzu erwirbt die Verlagsgruppe eigenen Angaben zufolge mit Wirkung zum Jahresende 2001 18,84 Prozent der Anteile des Fernsehsenders, die bisher von der Familie Nixdorf gehalten wurden. Für die Anteilsaufstockung sei die Genehmigung durch die Landesmedienanstalt Berlin/Brandenburg nötig.

zurück