Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Januar 2008 | Marketing

„Haller Tagblatt“ kooperiert mit Buchgesellschaft

Abonnenten des „Haller Tagblatts“ in Schwä­bisch Hall können dank einer Kooperation des Zeitungsverlags mit der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) in Darmstadt unentgelt­lich Mitglied der WBG werden. Sie erhalten damit Zugang zu den rund 3.000 von der Gesellschaft aus allen Wissensgebieten angebotenen Titeln. Wie das „Haller Tagblatt“ mitteilt, hätten binnen drei Monaten knapp 1.000 der 16.000 Abonnen­ten schon von dem Angebot Gebrauch gemacht. Tageszeitung und WBG ergänzten einander, sagten dazu WBG-Geschäftsführer Andreas Auth und „Tagblatt“-Verleger Claus Detjen. Die Abon­nenten sollten, so Detjen, einen Mehrwert erhal­ten und in ihrer Bindung an die Zeitung gestärkt werden. „Das Buch ist unser wichtigster Verbün­deter bei der Erhaltung unserer auf dem Lesen beruhenden Kultur.“

zurück