Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Mai 2011 | Digitales

Halb Deutschland Mitglied in Facebook und Co.

Die sozialen Netzwerke erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Laut dem Hightech-Verband Bitkom sind mittlerweile 40 Millionen Bundesbürger Mitglied in Facebook und anderen Netzwerken, 2010 waren es 30 Millionen. Bei den unter 30-Jährigen seien 96 Prozent Mitglied einer Social Community – ein Plus von sechs Prozent­punkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Aber auch 80 Prozent der 30- bis 49-Jährigen und jeder Zweite über 50 habe ein Profil in min­destens einem Netzwerk, heißt es bei Bitkom. Durchschnittlich seien die Deutschen in 2,4 Communitys angemeldet und unterhielten dort insgesamt 133 Kontakte. Jüngere Nutzer seien dabei laut Bitkom kontaktfreudiger: Fast jeder dritte unter 30-Jährige hat über 200 Perso­nen in seiner Kontaktliste. Auch bei der Nut­zungsdauer gibt es große Unterschiede. Bitkom ordnet elf Prozent als Heavy User ein, die täglich mehr als zwei Stunden in den Netzwerken ver­bringen. Hauptnutzungsmotive der Netzwerker sind: Freundschaften zu pflegen (73 Prozent) und sich über Veranstaltungen und Treffen zu informieren (50 Prozent).

zurück