Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Juli 2002 | Kinder-Jugend-Zeitung

Guter Kontakt zur Redaktion

Sehr zufrieden ist das Zeitungshaus Bauer, in dem unter anderem die „Recklinghäuser Zeitung“ und die „Marler Zeitung“ erscheinen, mit dem Erfolg des jüngsten Leseförderungsprojekts. Insgesamt hatten 2.429 Schülerinnen und Schüler aus 88 Klassen in Recklinghausen, Gelsenkirchen, Marl, Waltrop und Datteln daran teilgenommen. 73 Prozent von ihnen erklärten nach Abschluss des Projekts, großen Spaß an der vom media consulting team betreuten pädagogischen Maßnahme gehabt zu haben. Drei Viertel derjenigen, die vorher keine Zeitung gelesen hatten, wollten dies nach dem Projekt nun regelmäßig tun. Und mehr als 80 Prozent der beteiligten Klassen luden einen Redakteur in den Unterricht ein oder besuchten selbst die Redaktion. Für den Herbst 2002 kündigt das Zeitungshaus Bauer bereits zum siebten Mal die Fortführung der Aktion an. Besonders gespannt ist die Redaktion, welche Resonanz die seit kurzem täglich erscheinende Jugendseite „scenario“ dann bei den jungen Lesern im „Zeitungstreff 2002“ habe wird. Kontakt: Zeitungshaus Bauer, Peter Geburek, Telefon 02365/107250.

 

Internet: www.westline.de/rz

Stiftervereinigung/Jugenddatenbank

zurück