Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2007 | Namen und Nachrichten

Grundstein für E-Paper-Fabrik

Für die weltweit erste Fabrik für so genanntes elektronisches Papier ist im Mai 2007 der erste Grundstein gelegt worden. Das britische Unternehmen Plastic Logic Limited will 2008 mit der Produktion der dünnen und biegsamen Bildschirme für elektronische Bücher oder Zeitungen starten. 74,4 Millionen Euro werden nach Unternehmensangaben investiert. Zunächst ist eine jährliche Kapazität von mehr als einer Million Displays geplant. Bis 2010 wird mit einer Nachfrage von mehr als 42 Millionen Stück gerechnet. Beim E-Paper reagieren Farbstoffpartikel einer Kunststoffschicht auf elektrische Spannung.

Quelle: dpa

zurück