Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. Dezember 1999 | Marketing

Großer Erfolg: Woche der Zeitung

Ein großer Erfolg war wieder die "Woche der Zeitung", die BDZV und ZMG vom 18. bis zum 25. September 1999 bereits zum vierten Mal gemeinsam veranstalteten. Noch immer treffen beim BDZV Belegexemplare der Aktionen in den einzelnen Zeitungshäusern ein. Dabei wurden sowohl bewährte Aktivitäten wieder aufgelegt als auch zahlreiche neue Ideen geboren.

So veranstaltete zum Beispiel die "Frankfurter Neue Presse" bereits zum dritten Mal ihre "Zeitungsnacht", bei der mehr als 2.000 Leser live miterleben konnten, wie "ihre Zeitung" gedruckt wird. Gleichzeitig standen Redakteure aus allen Ressorts den neugierigen Besuchern Rede und Antwort. "Ihre" Lokalredaktion konnten auch die Leser der "Westdeutschen Zeitung" in Düsseldorf eine Woche lang kennenlernen. In Text und Bild wurden einzelne Journalisten vorgestellt. Täglich gab es obendrein eine Telefonaktion zu aktuellen Fragen - etwa dem Ausstieg der katholischen Kirche aus der Schwangerenkonfliktberatung. Obendrein ging ein "Zeitungsjunge" täglich durch ein anderes Verbreitungsgebiet der "Westdeutschen Zeitung". Leser, die ihn erkannten und sich bei der Redaktion meldeten, konnten Einkaufsgutscheine und wertvolle Preise gewinnen. Das "Coburger Tageblatt" nahm wie viele andere Zeitungen die Anregung auf, die BDZV-Umfrage unter prominenten Zeitgenossen zum Thema "Ich werde auch im nächsten Jahrhundert noch Zeitung lesen...." vor Ort zu ergänzen: Hier kamen auch die Coburger Leser zu Wort. Die "Mittelbayerische Zeitung" lud zum "1. Oberpfälzer Bürgermeisterschwimmen" im Regensburger Westbad ein und lobte dabei Geldpreise für wohltätige Zwecke aus. Das Bürgermeisterschwimmen während der "Woche der Zeitung" war der Höhepunkt des "MZ-Erlebnissommers 1999", bei dem zehn Bürgermeister im Verbreitungsgebiet der Zeitung die Freizeitmöglichkeiten ihrer Städte vorstellen konnten. Unter dem Motto "Die WP ist ein Gedicht" brachte die "Westfalenpost" in Hamm ihre Leser sogar zum Reimen: "Das Tages schönste Overtüre ist die Westfalenpost-Lektüre", hieß es da beispielsweise oder "Die WP ist ein Gedicht, ohne sie schmeckt mir das Frühstück nicht". Daneben wurden als Ansprechpartner der Leser nicht nur die Redakteure ausführlich vorgestellt, sondern zum Beispiel auch der Mann, der im kleinen Ort Irmgardeichen im Siegerland als erster den Aufmacher des Tages kennt: der Zeitungsbote. Bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf stellte Chefredakteur Ulrich Reitz während der "Woche der Zeitung" Gedanken über "Macht und Ohnmacht der Medien und die Zukunft der Zeitung" an. Bei der "Neuen Osnabrücker Zeitung" gab es seitenweise Grußanzeigen, durch die fröhliche kleine Mäuse hüpften. Die Magdeburger "Volksstimme" lud zum "Tag der offenen Tür" nach Barleben und produzierte dazu auch gleich ein eigenes Wochenend-Magazin rund um die Zeitung. Nach den Erfahrungen von 1998 rechnete die Zeitung mit rund 50.000 Besuchern in Verlag und Druckerei. Beim "General-Anzeiger" in Bonn wurde wieder die große "Wunschrolle" aus Zeitungspapier aufgestellt; hier konnten Tag für Tag wechselnd im Verbreitungsgebiet der Zeitung die Passanten Kritik und Lob für kommunale Einrichtungen niederschreiben und am Tag darauf in der Zeitung lesen. Die "Rheinpfalz" in Ludwigshafen nahm die "Woche der Zeitung" zum Anlass, eine Sonderbeilage "Wir über uns" zu veröffentlichen. "Der Patriot" in Lippstadt bot während der Aktionswoche den zum Comedy-Star aufgestiegenen gebürtigen Lippstädter "Richy" auf, der mit den Nutzern der Online-Redaktion chattete. Bei der "Zeitungsgruppe Lahn Dill" in Wetzlar konnten sich die Leser eine Redakteurin oder einen Redakteur nach Hause zum Frühstück "mit frischen Brötchen und frischer Zeitung" einladen. Das Angebot stieß auf soviel Interesse, dass "wegen der begrenzten Zahl an Mitarbeitern" schließlich ausgelost werden musste.

Dies ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt des Ideenreichtums, der von den Redaktionen, Vertriebs- und Anzeigenabteilungen der Zeitungen für die Aktions-woche entwickelt wurde. Daneben waren auch das Presse-Grosso und der Bahnhofsbuchhandel wieder mit eigenen Aktivitäten und Händlerwettbewerben während der "Woche der Zeitung" präsent. Eine Liste der teilnehmenden Verlage, soweit sie sich beim BDZV zurückgemeldet oder Belege zugeschickt haben, finden Sie am Ende dieses Artikels. Die nächste "Woche der Zeitung" soll voraussichtlich vom 23. bis 30. September 2000 stattfinden.

Teilnehmer 1999


Aller Zeitung, Allgäuer Anzeigeblatt, Allgäuer Zeitung, Augsburger Allgemeine, Backnanger Kreiszeitung, Badisches Tagblatt, Bayerische Rundschau, Berchtesgadener Anzeiger, Braunschweiger Zeitung, Bulsbacher Zeitung, Cellesche Zeitung, Coburger Tagblatt, Der neue Tag, Der Patriot, Die Glocke, Die Harke, Emder Zeitung, Frankfurter Neue Presse, Frankfurter Rundschau, Fränkische Nachrichten, Fränkischer Tag, Fuldaer Zeitung, Gandersheimer Kreisblatt, General-Anzeiger (Bonn), Gießener Allgemeine, Giessener Anzeiger, Harz-Kurier, Hessische/ Niedersächsische Allgemeine, Hohenloher Tagblatt, Hohenzollersche Zeitung, Kölner Stadt-Anzeiger, Kreiszeitung Wesermarsch, Landeszeitung für die Lüneburger Heide, Lausitzer Rundschau, Leonberger Kreiszeitung, Lippische Landeszeitung, Marbacher Zeitung, Märkische Zeitung, Mittelbayerische Zeitung, Münchner Merkur, Neue Osnabrücker Zeitung, Neue Rhein/Ruhr Zeitung, Neuss Grevenbroicher Zeitung, Niederelbe-Zeitung, Nordbayerischer Kurier, Nordkurier, Nürnberger Nachrichten, Nürtinger Zeitung, Oberhessische Zeitung, Obermain-Tagblatt, Ostholsteiner Anzeiger, Passauer Neue Presse, Peiner Allgemeine Zeitung, Pinneberger Tagblatt, Rheinische Post, Rheinischer Merkur, Rheinpfalz, Ruhr Nachrichten, Schwarzwälder Bote, Selber Tagblatt, Sindelfinger Zeitung, Straubinger Tagblatt, Süddeutsche Zeitung, Südkurier, Trierischer Volksfreund, Verlagsgruppe Rhein-Main, Viernheimer Tageblatt, Volksstimme, Waiblinger Zeitung, Walsroder Zeitung, Weilburger Tageblatt, Werra Rundschau, Westdeutsche Zeitung, Westfälische Nachrichten, Zeitungsgruppe Lahn Dill, Zeitungsgruppe Thüringen, Zeitungsgruppe WAZ.

zurück