Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. Juni 2010 | Marketing

Große Resonanz beim „NZ“-Forum Lärmschutz

Bürgernah: „Wir brauchen Schallschutzwände an den Bahnschienen im Stadtgebiet“, so die einhellige Meinung der Besucher beim Lärm­schutzforum der „Nordsee-Zeitung“ (NZ) in Bre­merhaven Ende April 2010. Mehrere hundert Anwohner diskutierten dabei mit Landes- und Bundespolitikern sowie Vertretern der Deutschen Bahn AG und Medizinern über Gefahren von hoher Lärmbelästigung und die Möglichkeiten einer Lärmreduzierung durch Schallschutzwände. Ausführlich berichtete die Zeitung im Nachgang auf einer Panorama-Seite, ergänzt durch weiter­führende Texte und Fotos auf der Verlags-Web­site nordsee-zeitung.de. Im Vorfeld veröffent­lichte die „NZ“ eine Serie über die Alltagsschwie­rigkei­ten und Sorgen, die die Anwohner bewe­gen. Fünf Lärmschutz-Initiativen haben sich wäh­rend der Berichterstattung gegründet.

zurück