Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. November 2005 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Große für Kleine“: „Die Zeit“ und Stiftung Lesen

Am 18. November lesen mehr als 2.500 prominente und nichtprominente Bücherfreunde ihre Lieblingsgeschichten vor. Das Ganze findet im Rahmen des Aktionstages „Große für Kleine“ statt, der gemeinsam von „Zeit“ und Stiftung Lesen bereits zum zweiten Mal veranstaltet wird.

 

Ziel ist es, das Vorlesen und Erzählen beliebter zu machen und Kinder für das Lesen zu begeistern. Der Aktionstag ist Höhepunkt der Initiative „Wir lesen vor – überall & jederzeit“. Unter den Vorlesern sind in diesem Jahr Dietmar Wolff, Hauptgeschäftsführer des BDZV, Christoph Keese, Chefredakteur „Welt am Sonntag“, Sandra Maischberger, Meret Becker, Reinhold Beckmann und viele andere.

zurück