Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. März 2006 | Namen und Nachrichten

Große Beteiligung beim Ernst Schneider IHK Medienpreis 2006

Rund 400 Au­toren reichten Beiträge für den Journalistenpreis des Ernst Schneider IHK Me­dienpreises 2006 ein, fast 200 Fernsehbeiträge kamen von öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern und mehr als 100 Features, Reportagen und Serien vom Hörfunk. Außerdem gab es 44 Einsendungen zum Technikpreis. Ferner bewer­ben sich 27 Zeitungen (2005: 25) um die Aus­zeichnung, den besten Wirtschaftsteil einer Regi­onalzeitung zu produzieren. Neun Wirt­schaftsbei­träge in Frauenzeitschriften konkurrie­ren um den erstmals ausgeschriebenen Preis in diesem Genre. Da­mit kann der Ernst Schneider IHK Me­dienpreis 2006 im 35. Jahr seines Bestehens erneut eine sehr große Resonanz vermelden. Die Preise werden jährlich für Beiträge vergeben, die wirt­schaftliches Wissen und die Kenntnis wirt­schaftli­cher Zusammenhänge einem großen Pub­likum vermitteln. Mit dem Wettbewerb möchten die Industrie- und Handelskammern Autoren er­muti­gen, auch komplizierte Wirtschaftsthemen so aufzulösen, dass wirtschaftliche Laien etwas von den Zusammenhängen und Hintergründen in unserer Wirtschaftsordnung verstehen können.

zurück