Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2009 | Namen und Nachrichten

Google Print Ads wird eingestellt

Angesichts der Wirtschaftskrise hat Google den Verkauf von Werbeanzeigen für Zeitungen gestoppt. Das Geschäft habe nicht den erhofften Erfolg gehabt, teilte Google in einem Internet-Blog des Unternehmens mit. Die Talfahrt der Konjunktur hat die Anzeigeneinnahmen bei vielen Printmedien weltweit einbrechen lassen. Bei dem Google-Angebot konnten Werbekunden via Internetanzeigen in Zeitungen schalten. Der Internet-Konzern beendet derzeit mehrere Aktivitäten, die nicht unmittelbar zu seinem Kerngeschäft gehören.

Quelle: dpa

zurück