Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. November 2006 | Namen und Nachrichten

Google Maps für Unternehmen

Google bietet die Webanwendung „Google Maps“ für Unternehmen nun auch für den deut­schen Markt an. Die Lizenzgebühren beträgt min­destens 10.000 Euro pro Jahr. Zwar steht auch weiterhin die kostenlose Version zur Verfügung, "Google Maps für Unternehmen" richtet sich je­doch eher an diejenigen, die den Dienst fest in eigene Applikationen einbetten wollen, inklusive entsprechendem Support.

Mit Google Maps können Firmen ihre eigenen Daten mit dem Kartenmaterial von Google ver­binden, nahtlos Karten aller Typen erstellen und diese Information über das Internet zur Verfügung stellen. Eine mögliche Anwendung für Verlage ist beispielsweise die lokale Geschäftswelt in einer geographischen Ansicht darzustellen. Es lassen sich auch Kundenstandorte aufzeichnen, Sen­dungen verfolgen oder Gebäude verwalten, inklu­sive aller Standortdaten in einer geographischen Ansicht.

Wie die kostenlose Version von Google Maps, wartet auch die Unternehmensversion mit einer einfachen Implementierung über eine Java-Script-basierte Schnittstelle zum Einblenden von Kun­dendaten auf und kann auf einen umfangreichen Datenbestand für Europa und Nordamerika zu­rückgreifen.

Quelle: Internet World Business, golem.de

zurück