Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Juni 2000 | Digitales

"Gießener Anzeiger" mit Online-Gesellschaft

Die Brühlsche Universitätsdruckerei, Verlag des "Gießener Anzeigers" (GA), hat die "Mittelhessen Online Service GmbH" (MOS) gegründet. Partner des Verlags in dieser Gesellschaft sind die Stadt Gießen/Stadtwerke und die Volksbank. Schon vor drei Jahren hatte der "Gießener Anzeiger" ein eigenes Online-Angebot unter der Bezeichnung "anzeiger.net" ins Leben gerufen. Es soll nun laut "GA"-Verleger und Chefredakteur Wolfgang Maaß mit der MOS zu einem regionalen Portal ausgebaut und zur "Topadresse für E-Commerce zwischen Frankfurt und Kassel" werden. Neben umfassender Information und Kommunikation soll über dieses Netz künftig auch jede elektronische Geschäftsabwicklung erfolgen können. Für die redaktionellen Inhalte des Online-Angebots bleibt der "Gießener Anzeiger " verantwortlich. Von der Einbindung des regionalen Kreditinstituts und des Energieversorgers verspricht sich Verleger Maaß, dass der neue Online-Dienst über die Region Gießen hinaus tätig werden kann und möglicherweise mit weiteren Verlagshäusern ein hessenweites Internetportal bildet, das E-Commerce-Lösungen, Online-Shops und Nachrichten anbietet. Ferner sei das "anzeiger.net" der Regionalpartner von T-Online für Mittelhessen.

Im Internet: www.anzeiger.net

zurück