Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. März 2001 | Digitales

GfK-Online-Monitor: Internet-Boom in Deutschland hält an

Mit Nutzer-Zuwächsen von 34 Prozent im vergangenen Jahr hält der Boom des Internets in Deutschland an: Rund 24,2 Millionen Deutsche im Alter von 14 bis 69 Jahren (46 Prozent der Bevölkerung) nutzen inzwischen das weltumspannende Computernetz. Das ist das Ergebnis des so genannten GfK-Online-Monitors, das die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am 20. März 2001 in Hamburg vorgestellt hat. Danach habe auch die Nutzungsintensität der deutschen Internet-User zugenommen. So seien mittlerweile an einem durchschnittlichen Tag 11,1 Millionen Deutsche online anzutreffen, das sind 21 Prozent der Bevölkerung zwischen 14 und 69 Jahren. Pro Woche werde das Internet durchschnittlich an 4,6 Tagen genutzt (gegenüber 4,3 Tagen bei der Erhebung im Sommer 2000), pro Tag sei die durchschnittliche Nutzungsdauer auf 63 Minuten gestiegen (Sommer 2000: 47 Minuten).

Für die zum siebten Mal durchgeführte repräsentative Nutzer-Struktur-Analyse wurden im Zeitraum von 4. Dezember 2000 bis 28. Januar 2001 bundesweit 8.021 Männer und Frauen im Alter zwischen 14 und 69 Jahren telefonisch interviewt. Der Studie zufolge nähert sich die Struktur der Internetnutzer der der Gesamtbevölkerung immer mehr an. Der Frauenanteil (51 Prozent der Bevölkerung) liege mittlerweile bei 42 Prozent. Auch Ältere und Menschen aus niedrigeren Bildungs- und Einkommensklassen nutzten das Internet zunehmend. Dennoch bleibe das Internet vor allem ein Medium der Jungen und Besserverdienenden: Der Anteil der 14 bis 39 Jahre alten Internetnutzer liegt bei 61 Prozent. 51 Prozent der Internet-Nutzer verfügen über ein monatliches Einkommen von 5.000 Mark und mehr.

zurück