Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. November 2005 | Namen und Nachrichten

Gernot Sittner im Ruhestand

Gernot Sittner, Chefredakteur der „Süddeut­schen Zeitung“ in München, ist Ende Oktober 2005 in den Ruhestand getreten. Sittner hatte zunächst Germanistik, Anglistik, Philosophie und Geschichte studiert und das Staatsexamen für das höhere Lehramt abgelegt, trat dann jedoch 1964 in die Redaktion der „Süddeutschen Zei­tung“ ein. Hier schrieb er, wie sein Chefredak­teurskollege Hans Werner Kilz zum Abschied berichtet, über Volksschulreform und lokale Bau­projekte, ehe er als Redakteur die Fernsehseite und dann, 17 Jahre lang, die Seite Drei redigierte, „die unter seiner Führung zu der meistgelesenen Reportageseite im deutschen Tageszeitungsjour­nalismus wurde“. 1989 wurde Gernot Sittner stell­vertretender Chefredakteur und Chef vom Dienst, vier Jahre später Chefredakteur der Zeitung.

zurück