Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Juli 2006 | Namen und Nachrichten

Gerhard Menzel tritt zum Jahresende in den Ruhestand

Gerhard Menzel, Leiter des Geschäftsfüh­rungsbereich Personal und Recht und Chefjusti­ziar der Axel Springer AG (Berlin, Hamburg), wird zum Jahresende aus dem Unternehmen aus­scheiden. Menzel vollendet im Dezember seinen 65. Lebensjahr und gehört dem Haus seit 40 Jahren an. Er hat seit 1994 die Gesamtverant­wortung für die Bereiche Personal und Recht und wird nach seinem Ausscheiden auf Wunsch des Vorstands weiterhin die tarifpolitischen Belange des Unternehmens Axel Springer in den Verbän­den der Medien- und Druckindustrie wahrneh­men. Nachfolger Menzels als Personalchef der Axel Springer AG wird Christian Stenz, derzeit Personalchef für die Region Asien Pazifik des französischen Pharmaunternehmens Sanofi Aventis. Stenz war vor seinem Wechsel in die Pharmabranche von 1992 bis 2000 für den Verlag Gruner & Jahr in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Personalchef für die Berliner Zeitungen sowie die Berliner Druckerei des Unternehmens. Stenz wird seine Tätigkeit bei der Axel Springer AG spätestens zum 1. Januar 2007 aufnehmen und hier an den stellvertretenden Vorstandsvor­sitzenden sowie Vorstand Technik und Logistik Rudolf Knepper, berichten. Knepper wird der Personalbereich ab diesem Zeitpunkt unterstellt. Wie die Axel Springer AG weiter mitteilt, wird die Rechtsabteilung unter Leitung von Andrea Parti­kel ab Januar 2007 dem Geschäftsführungsbe­reich Controlling, Mergers and Acquisitions und Recht unter der Führung von Jörg Schweikart zugeordnet.

zurück