Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2008 | Namen und Nachrichten

Gerd Bucerius-Förderpreis Freie Presse Osteuropas

Die Zeit-Stiftung in Hamburg hat erneut den Gerd Bucerius-Förderpreis Freie Presse Osteu­ropas ausgeschrieben. Die seit dem Jahr 2000 verliehene Würdigung soll die freie, unabhängige Presse Osteuropas stärken und ermutigen. Seit 2004 vergibt die Zeit-Stiftung den Pressepreis zusammen mit der norwegischen Institusjonen Fritt Ord (Oslo). Die Preissumme für couragierte Zeitungen aus Osteuropa, von denen mindestens ein Medium seinen Sitz in Russland haben soll, beträgt bis zu 40.000 Euro; einzelne Journalisten werden mit 10.000 Euro ausgezeichnet. Vor­schläge können formlos bis zum 13. Oktober 2008 unter Beifügung von Belegexemplaren der Zeitung eingereicht werden; auch Internetmedien können vorgeschlagen werden. Selbstbewerbun­gen sind ausgeschlossen. Die offizielle Preisver­leihung findet am 3. Juni 2009 in Oslo statt.

zurück