Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. Januar 1999 | Namen und Nachrichten

Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschafts-Journalismus

Die Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck hat zum fünften Mal den mit 10.000 Mark dotierten Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschafts-Journalismus ausgeschrieben. Gewürdigt werden Bewerber, die sich "durch ihre journalistische Tätigkeit um die allgemeinverständliche Vermittlung von wissenschaftlichen Sachverhalten, insbesondere aus den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie und Medizin verdient gemacht haben". Entscheidend sei, die "differenzierte, überzeugende Auseinandersetzung mit komplexen wissenschaftlichen Themen". Eingereicht werden können maximal drei Arbeitsproben in deutschsprachigen Publikationen aus den letzten drei Jahren, davon mindestens eine, die zwischen dem 1. März 1998 und dem 28. Februar 1999 veröffentlicht wurde. Einsendeschluß ist der 1. März 1999. Der Preis wird im Herbst 1999 in Berlin vergeben.

Kontakt:
Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck
Veranstaltungsforum
Wallstraße 23/24
10179 Berlin
Tel.: 030/27871817
Fax: 030/ 27871818.

zurück