Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Dezember 2000 | Namen und Nachrichten

Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizisten verliehen

Beate Flemming und Gundula Mehlhos sind am 5. Dezember 2000 in Frankfurt am Main mit dem erstmals vergebenen Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet worden. Die beiden Preise in den Kategorien Print und Elektronische Medien sind mit jeweils 10.000 Mark dotiert. Die "Stern"-Journalistin Beate Flemming erhält den Preis als Anerkennung "für ihre detailfreudigen Porträts von Persönlichkeiten aus der Welt der Wirtschaft". Gundula Mehlhos arbeitet für Deutsche Welle TV und Wurde für eine Reportage über die Welt der italienischen Modedesigner ausgezeichnet. An Sven Herold, der als freier Mitarbeiter für das ZDF und den hessischen Rundfunk arbeitet, ging ein Nachwuchs-Förderpreis für seine Reportagen über die Gefahren des Online-Bankings.

Kontakt:
Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH
Wallstraße 23/24
10179 Berlin
Telefon 030/27871817
Fax 030/27871818
E-Mail: wirtschaftspublizistik@vf.holtzbrinck.com

Im Internet: www.vf-holtzbrinck.de

zurück