Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Februar 2014 | Namen und Nachrichten

Georg Mascolo führt „SZ“, NDR und WDR Rechercheverbund

Georg Mascolo hat am 1. Februar 2014 die Leitung des Rechercheverbundes von „Süddeut­scher Zeitung“ (SZ), NDR und WDR übernom­men. In dieser Position wird der frühere „Spie­gel“-Chefredakteur eng mit Hans Leyendecker zusammenarbeiten, dem Chef des „SZ“-Investi­gativressorts. Der Norddeutsche Rundfunk und die „Süddeutsche Zeitung“ kooperieren seit 2011 bei investigativen Recherchen. Neu in diese Zu­sammenarbeit tritt mit der Verpflichtung Mascolos auch der Westdeutsche Rundfunk ein. Wie die Unternehmen weiter mitteilten, werde Mascolo in seiner künftigen Funktion auch im Fernsehen und Hörfunk live präsent sein.

zurück