Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Dezember 1999 | Namen und Nachrichten

Georg Holzhey vdp-Präsident

Dr. Georg Holzhey, Geschäftsführer der Haindl Papier GmbH & Co. KG, ist neuer Präsident des Verbands Deutscher Papierfabriken (vdp) in Bonn. Der Augsburger Unternehmer wurde am 2. Dezember 1999 anlässlich der vdp-Mitgliederversammlung in München gewählt. Er löst Hans-Michael Gallenkamp an der Spitze des Verbands ab. Neuer Vizepräsident des Verbands ist Dr. Hansjörg Kessler von Stora Enso. Am Tag der vdp-Mitgliederversammlung wurde im Deutschen Museum in München auch die Papierabteilung wiedereröffnet, die mit wesentlicher Unterstützung des vdp neu gestaltet worden war. Das Sponsoring dieses Museumsprojekts beweise, erklärte dazu Holzhey, dass "die Wirtschaft nach wie vor bereit ist, sich für das Gemeininteresse zu engagieren".

zurück