Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. März 2004 | Digitales

„General-Anzeiger“ in Bonn mit Webeditor ADFREND

Ab sofort können Inserenten beim Bonner „General-Anzeiger“ gestaltete Anzeigen im Internet erstellen. Möglich wird dies durch die Einführung des Systems ADFREND aus dem Chemnitzer Softwareunternehmen evolver media. Der Webeditor ADFREND erlaubt die „vorgabenfreie und komfortable“ Gestaltung von musterorientierten Anzeigen. „Damit geben wir unseren Inserenten bei der Gestaltung ihrer Anzeigen freie Hand und beschränken die Erstellung nicht auf das Ausfüllen von Formularen“, erläutert Joachim Vranken, Anzeigenverkaufsleiter beim „General-Anzeiger“. So können die Nutzer beispielsweise Schriften und Formatierungen ändern oder Grafiken einfügen und platzieren. Zusätzlich stehen den Anwendern Musteranzeigen zur Verfügung. Kontakt: evolver media, Sebastian Schatz, Telefon 0371/4000373, E-Mail schatz@evolver.de.

 

Internet: www.evolver.de

zurück