Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. April 2008 | Namen und Nachrichten

Gemeinsamer Postzustelldienst für Nürnberg

Seit mehr als drei Jahren bieten die privaten Briefdienstleister PZD Nordbayern und Brief 24 Geschäftskunden, Behörden, Vereinen und Pri­vatkunden im Großraum Nürnberg eine Alterna­tive zum Versand durch die Deutsche Post AG. Wie der Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) dazu mitteilt, haben PZD und Brief 24 die jeweils eigenen Aktivitäten beendet und zum 1. April 2008 einen gemeinsamen Briefdienst ge­gründet, „um sich wirtschaftlich erfolgreich im Briefmarkt weiter zu entwickeln“. Das neue Ge­meinschaftsunternehmen der Firmengruppen „Nürnberger Nachrichten“ und Müller Medien firmiert als NordbayernPost GmbH & Co. KG und soll „Kräfte bündeln“ und „Synergieeffekte erzie­len“. Täglich werden derzeit nach VBZV-Angaben rund 100.000 Sendlungen bearbeitet und von etwa 300 eigenen Zustellern in den Postleitzahl­regionen 90 und 91 sowie über die Zeitungszu­stelllogistik der „Nürnberger Nachrichten“ und der „Fränkischen Landeszeitung“ ausgeliefert. Wei­tere Kooperationen ermöglichen die Zustellung im gesamten Bundesgebiet. Kunden der Nord­bayernPost sparen rund 13 Prozent gegenüber dem Konkurrenten Deutsche Post AG; Scanner­technologie ermöglicht eine lückenlose Sen­dungsverfolgung.

zurück