Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Juli 1999 | Recht

Gemeinde hat Vorrecht bei Domain-Namen

Wie das Oberlandesgericht Karlsruhe (Az.: 6U 62/99) entschied, dürfen private Internet-Anbieter keine Gemeindenamen als Domain-Namen für ihre Internet-Präsenzen verwenden. Im konkreten Fall hatte ein Privatmann die Domain-Bezeichnung "http:// www.bad-wild-bad.com" registrieren lassen und damit nach Ansicht des Gerichtes das Namensrecht der Stadt Bad Wildbad verletzt. Einig sind sich hingegen die Stadt Heidelberg und der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druckmaschinen. Die Stadt ist unter www.heidelberg.de und der Druckmaschinenhersteller unter www.heidelberg.com erreichbar.

Quelle: Handelsblatt, 20.7.99

zurück