Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. Juni 2015 | Branchennachrichten

gehört und gelesen

Themen: Pressefreiheit

„Der Schutz der Berufsgeheimnisträger (also etwa der Ärzte, Anwälte und Journalisten) ist das Papier kaum wert, auf dem er steht. Geradezu unverschämt ist es, dass die Strafbarkeit der Datenhehlerei ins Gesetz geschmuggelt wurde: das führt zur Kriminalisierung der Whistleblower, Blogger und Journalisten, die mit heiklen Daten arbeiten.“

Heribert Prantl zum VDS-Gesetzentwurf, gelesen in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 28. Mai 2015.

zurück