Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Mai 2016 | Namen und Nachrichten

Funke Mediengruppe: Nachrichtenportal news38.de gestartet

Die Funke Mediengruppe startet an vielen ihrer Tageszeitungs-Standorte neue Nachrichtenportale: Mit news38.de ist Mitte Mai das erste Angebot live gegangen, betrieben wird es vom BZV Medienhaus in Braunschweig. Wie die Mediengruppe mitteilte, sollen weitere Plattformen sukzessive in den kommenden Wochen folgen. Die neuen Portale sind optimiert für die Nutzung auf mobilen Geräten und funktionieren nach dem Newsfeed-Prinzip. Gepflegt werden die Angebote von eigens aufgebauten Redaktionen mit Online-Journalisten, Bewegtbildspezialisten und Außenredakteuren. Die Leitung des neuen sechsköpfigen Redaktionsteams hat Siegfried Denzel übernommen. Er war zuvor unter anderem Politikchef und CvD des „Weser-Kuriers“ (Bremen) und Regionalchef der „Lausitzer Rundschau“. Das Themenspektrum von news38.de umfasst Lifestyle- und Unterhaltungsthemen ebenso wie Blaulicht, Sport und Breaking News aus aller Welt.

news38.de.JPG„news38.de wird für eine schnelle und zugleich seriöse Berichterstattung für die gesamte Region rund um Braunschweig, Wolfsburg, Wolfenbüttel und Salzgitter stehen. Der Start des Angebots ist ein weiterer wichtiger Baustein in der Digitalstrategie des BZV Medienhauses“, erläutert dazu David Nickel, Geschäftsführer von news38.de und Leiter Digitale Geschäfte und Online beim BZV Medienhaus.

Die bestehenden Marken-Onlineportale der Regionaltitel sollen parallel zu den neuen Portalen optisch und technisch weiterentwickelt werden. Als Teil der digitalen Gesamt-Strategie arbeite das Braunschweiger Funke-Team zurzeit an der Weiterentwicklung seiner kostenpflichtigen Tageszeitungsangebote.

zur Pressemitteilung

zurück