Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Dezember 2007 | Namen und Nachrichten

Fuldaer Zeitung mit neuem Online-Auftritt

Die „Fuldaer Zeitung“ hat ihren seit Juli 1997 bestehenden Online-Auftritt komplett renoviert. Seit dem 3. Dezember 2007 werden den Nutzern unter www.fuldaerzeitung.de „mehr Komfort, mehr Funktionen und größere Aktualität“ geboten. Die Navigationsleiste rückte an den Kopf; im „Newsroom“ werden die Geschehnisse des Tages minutenaktuell aufbereitet; Eilmeldungen erscheinen als „Breaking News“ sofort an oberster Stelle. Besonders wichtige Ereignisse werden als „Top Thema“ gekennzeichnet. Mehr Lesekomfort am Bildschirm verspricht die Möglichkeit, die Größe der Schrift zu ändern oder den Hintergrund „abzudimmen“. Ferner können die Leser Artikel kommentieren und sich über die am meisten gelesenen Artikel des Tages und die mit der höchsten Leserwertung informieren. Erheblich ausgeweitet wurden die Bereiche Entertainment und Service. Der redaktionelle Mantel wird von der Onlineredaktion der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ genutzt. Der regionale Hessenmantel kommt von der Onlineredaktion der „Oberhessischen Presse“. Lokale Themen werden von Fulda selbst erstellt. Der neue Auftritt wurde von Madsack Online, einer Tochter der Verlagsgesellschaft Madsack, Hannover, gemeinsam mit dem Münchner Dienstleister Proserv entwickelt. Damit sei es MOL erstmals gelungen, das Portalkonzept des Konzerns zu verlängern und einen externen Partner zu gewinnen, teilt dazu Hans-Jürgen Theinert, Geschäftsführer Madsack Online, mit.

Quelle: Pressemitteilung Madsack Online GmbH

zurück