Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. November 2000 | Namen und Nachrichten

Fünfter New Media Award für herausragende Werbung

Vier kiloschwere Acrylblöcke wechselten am 15. November als Siegertrophäe in die Hände der diesjährigen Gewinner des New Media Award 2000. Im Rahmen einer Festveranstaltung in Hamburg mit über 600 Gästen wurden Werbungtreíbende und ihre Agenturen für herausragende Werbeauftritte in den neuen Medien Online, Teletext und Medienverbund-Werbung sowie erstmals in diesem Jahr für E-Commerce ausgezeichnet. Preisträger in der Kategorie Online wurde die Pelham GmbH, Frankfurt, und deren Agentur Neue Digitale mit dem Internetauftritt "evolution.de". In der Kategorie Teletext errang die PostShop Company des Otto Versands, Hamburg, mit der Werbeagentur Bartel, Brömmel, Struck und Partner den Award für eine auf VIVA Text ausgestrahlte "Job-Kampagne". Unter den Wettbewerbsbeiträgen zur Werbung im Medienverbund setzte sich die Webmiles AG, München, mit der Agentur TBWA und der Kampagne "Tu nix umsonst" durch. Bei der erstmals in diesem Jahr vergebenen Kategorie E-Commerce siegte das Webangebot von desaster.com aus Freiburg. Die Fachzeitschrift "Horizont" und inter-active media veranstalteten den Award bereits zum fünften Mal. Weit über 200 Einrichtungen wurden von der Jury aus Fachleuten der Medien- und Werbebranche begutachtet und mit einem Punktesystem bewertet. Daraus gingen die 20 Nominierungen zum Award sowie als Punktbeste die Gewinner hervor.

Quelle: Pressemitteilung Axel Springer Verlag, 15.11.2000

zurück