Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Juli 2006 | Namen und Nachrichten

FTD.de baut Podcasting-Angebote aus

Noch mehr Nachrichten zum Anhören bietet die „Financial Times Deutschland“ (FTD) seit 1. Juni auf www.ftd.de. Zusätzlich zum bisherigen Pod­casting-Angebot können sich Nutzer unter vorle­sen.ftd.de nun auch Podcasts nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen auf Basis der Rub­riken der „FTD“ kostenfrei zusammenstellen und auf ihren PC oder mp3-Player laden. Die Texte ausgewählter FTD-Rubriken werden mithilfe der Sprachsoftware „publishers“ von der Firma ReadSpeaker in Audiobeiträge umgewandelt, das heißt von einer menschlich klingenden Compu­terstimme vorgelesen. Nutzer können die Bei­träge auf diese Weise jederzeit abrufen und sich damit auch mehrmals am Tag aktuali­sierte Artikel als Podcasts einlesen lassen. Für diese individu­ellen Podcasts stehen Artikel aus Rubriken wie „Politik“, „Industrie“, „Management“ und „For­schung“ zur Verfügung.

Quelle: FTD

zurück