Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Juli 2015 | Namen und Nachrichten

Frankfurter Societät kauft „Rüsselsheimer Echo“

Die Echo Medien (Darmstadt) und die Mediengruppe Frankfurter Societät haben einen Vertrag über den Verkauf der Tageszeitung „Rüsselsheimer Echo“ geschlossen. Der Verkauf steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. Das Frankfurter Verlagshaus werde die Rechte an der Marke sowie den Abonnentenstamm des Zeitungstitels von Echo Medien erwerben, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Verkauf des „Rüsselsheimer Echos“ an die Mediengruppe Frankfurter Societät sei eine notwendige Voraussetzung, um die Übernahme von Echo Medien durch die Verlagsgruppe Rhein Main, Mainz, zu ermöglichen, heißt es. Dem bereits am 2. Februar 2015 bekannt gegebenen Kauf der Echo Medien durch die Mainzer Verlagsgruppe folgte jetzt die erforderliche Anmeldung der Unternehmenstransaktion beim Bundeskartellamt in Bonn.

zurück