Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. März 2006 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Frankfurter Rundschau“ mit Berufsprojekt

Mehr als 20.000 Teilnehmer haben sich für das Berufsprojekt „Job in Sicht“ angemeldet, mit dem sich die „Frankfurter Rundschau“ in den kom­menden drei Monaten an junge Leser –Schulab­gänger und Abiturienten - wendet. Immer freitags und samstags erfahren sie in einer eigens einge­richteten Rubrik Wissenswertes zum Thema „Richtig bewerben“. Daneben stellt die Internet­seite www.fr-akutell.de/jobinsicht den Berufsein­steigern eine Fülle zusätzlicher Informationen bereit. Die Themenbreite reicht von der richtigen Berufswahl bis hin zum angemessenen Verhalten am ersten Arbeitstag. Das Projekt „Job in Sicht“ wurde von der Agentur „Raufeld Medien“ in Berlin entwickelt und auch von anderen Zeitungen be­reits angeboten.

zurück