Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2009 | Namen und Nachrichten

Frankfurter Allgemeine Archiv nutzt Attributor-Technologie

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) setzt bei der Vermarktung von Nutzungsrechten den Online-Monitoring-Dienstleister Attributor Corporation ein. Die Auswertungen dienen der Entwicklung neuer Vermarktungsstrategien und tragen damit zur Wertsteigerung der Inhalte bei. Die Attributor-Technologie versieht die Inhalte der F.A.Z. mit einem digitalen „Fingerabdruck“. Dadurch sind die Texte, Bilder und Videos im Internet auffindbar. Webseiten, die diese Daten verwenden, können mittels der innovativen Technik recherchiert und ausgewertet werden. „Durch die Analyse der Nutzung von F.A.Z.-Inhalten im Netz können wir unsere Vermarktungsaktivitäten noch intensivieren und gleichzeitig unsere Rechte wahren“, sagt Franz-Josef Gasterich, Leiter Archive und Informationsprodukte der F.A.Z.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung

zurück