Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Januar 2010 | Namen und Nachrichten

Frank Reiners verlässt Verlag der „Westdeutschen Zeitung“

Zum Jahreswechsel ist Frank Reiners, Spre­cher der Geschäftsführung, aus dem Verlag W. Girardet („Westdeutsche Zeitung“, Düsseldorf) ausgeschieden. Reiners hatte die Funktion mehr als zwölf Jahre inne. Auch in der Chefredaktion der „Westdeutschen Zeitung“ vollzieht sich der­zeit ein Wechsel. Zum 1. Februar steigt Martin Vogler vom Vize zum Chefredakteur auf, er folgt auf Friedrich Roeingh, der als Chefredakteur zur „Allgemeinen Zeitung“ nach Mainz wechselt („BDZV-Intern“ berichtete 30/2009).

Ort: Düsseldorf

zurück