Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. April 2013 | Marketing

„Fränkischer Tag“ mit Bombenprogramm

Mit einer Sonderausgabe hat der „Fränkische Tag“ (Bamberg) am 16. März 2013 die Bomben­entschärfung auf dem städtischen Flugplatz be­gleitet. Unter dem Motto „Wir lassen Sie nicht im Stich“ stellte die Zeitung für die gut 3.500 evaku­ierten Menschen ein umfangreiches Programm zusammen. So wurden die Evakuierten in Sam­melstellen zu kostenlosen Hörnchen, Zeitungen und Büchern eingeladen. Zudem wurden Leserreisen zum verkaufsoffenen Sonntag nach Nürnberg sowie zu einem Erlebnisbad angeboten. Darüber hinaus informierte die Zeitung via Twitter, Facebook und das Zeitungsportal InFranken.de mit Texten, Bildern und Videos über die Bomben­entschärfung. Über einen kostenpflichtigen SMS-Nachrichtendienst bekamen registrierte Nutzer aktuelle Informationen aus der Region direkt auf das Handy geschickt.

zurück