Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Februar 1997 | Marketing

"FR" startet bundesweit "Zeitung in der Schule"

Es sei die Hoffnung der Zeitung, daß sich die Jugendlichen verstärkt mit der aktuellen Presseberichterstattung auseinandersetzen, erklärte der Chefredakteur der "Frankfurter Rundschau" (FR), Roderich Reifenrath, beim Start des bundesweiten Leseförderungsprojekts "Zeitung in der Schule" in Bremen. Nur dadurch könnten sie lernen, sich schon frühzeitig am gesellschaftlichen Willensbildungsprozeß zu beteiligen. Rund 1.600 Schülerinnen und Schüler in 65 Schulen sind bei diesem auf ein Jahr angelegten Projekt dabei. Wie die "Frankfurter Rundschau" dazu mitteilt, werden die von den Schülern verfaßten Reportagen, Berichte und Kommentare ab Ende Februar jeweils dienstags oder mittwochs auf einer zusätzlichen Seite in der "FR" veröffentlicht.

zurück