Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. Mai 2013 | Veranstaltungen

Forum Lokaljournalismus 2013

Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) veranstaltet am 16. und 17. Mai 2013 in Zusammenarbeit mit dem „Hamburger Abendblatt“ ihr 21. Forum Lokaljournalismus.

125237-dg-originalDas Motto: „Zwischen Qualität und Rendite: Vom Wert des Journalismus“. Dem akutellen Trend zu lokalen Helden spüren unter anderen Lars Haider („Hamburger Abendblatt“), Dieter Matz (HSV-Blog), Christoph Linne („Oberhessische Presse“) und Andreas Moll („Meine Südstadt“, Köln) nach. Um Lokaljournalismus mit Zukunft geht es in Vorträgen von Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, und Jan Bayer, Vorstand Welt-Gruppe und Technik Axel Springer AG. Über den Nutzen eines starken Lokaljournalismus für die Demokratie und die Verantwortung der Redaktion sprechen unter anderem Peter Pauls („Kölner Stadt-Anzeiger“) und Joachim Braun („Nordbayerischer Kurier“).

Und eine Diskussionsrunde widmet sich der Frage der Finanzierung, am Podium: Gerlinde Hinterleitner (DerStandard.at), Rolf-Dieter Lafrenz (Schickler), Karl-Heinz Ruch („taz - die tageszeitung“) und Lutz Schumacher ("Nordkurier").

Kontakt: bpb, Barbara Schramm, Telefon 0228/99515565, E-Mail schramm(at)bpb.de Internet: www.bpb.de/lokaljournalistenprogramm

Ort: Hamburg

zurück