Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. August 1998 | Namen und Nachrichten

Fortbildungsprogramm Verlagsfachwirt

Bei der Handelskammer Hamburg haben im Juni 1998 17 Absolventen den zweiten Fortbildungs-lehrgang Verlagsfachwirt/-in erfolgreich abge-schlossen. Voraussetzung für die Teilnahme war - abgesehen von mehrjähriger Berufspraxis im Verlag - der erfolgreiche Abschluß des Ausbildungswegs "Verlagskaufmann/-kauffrau". Die Weiterbildung der Teilnehmer, die der Vertiefung ihrer beruflichen Kompetenz ebenso wie der Vorbereitung auf höher qualifizierte Aufgaben im Verlagsunternehmen dienen soll, findet an Wochenenden und in Blockwochen statt und umfaßt rund 650 Unterrichtsstunden. Das Fortbildungsprogramm geht auf eine Initiative der gemeinsamen Arbeitsgruppe verlagskaufmännische Ausbildung von BDZV, Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und Börsenverein des deutschen Buchhandels in den 80er Jahren zurück. Entsprechende Programme werden mittlerweile in Wiesbaden, Düsseldorf, Frankfurt, Flensburg und Hamburg angeboten.

Kontakt:

Industrie- und Handelskammer Hamburg,
Joachim Piechottka,
Tel.: 040/36138480.

zurück